Deine Daten bei PepsiCo

Willkommen

Ihre PrivatsphĂ€re und Online-Sicherheit ist fĂŒr PepsiCo besonders wichtig. Auf dieser Webseite erfahren Sie alles darĂŒber, wie wir mit Ihren Daten umgehen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können.

Ihre PrivatsphÀre

Wir speichern Daten nur mit Ihrem EinverstÀndnis und nur so lange wie absolut notwendig. Lesen Sie dazu bitte die PepsiCo Datenschutzmitteilung. Sie haben immer eine Wahlmöglichkeit, Ihre Auswahl auch im Nachhinein zu Àndern. Folgend finden Sie auch die hÀufigsten Fragen und Antworten zu PrivatsphÀre und Datenschutz auf unseren Webseiten und Online-Angeboten.

Unser Anspruch

PepsiCo verpflichtet sich zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, wenn Sie unsere Website bzw. Apps nutzen, sich an unseren Gewinnspielen beteiligen oder sich mit Anfragen an uns wenden.

Wir verfĂŒgen ĂŒber ein globales Datenschutzprogramm, um die korrekte Handhabung Ihrer persönlichen Informationen sicherzustellen.

Wir möchten Ihr Vertrauen bestĂ€tigen und mit Transparenz ĂŒberzeugen. Sprechen Sie uns mit Ihren Fragen an. Kontaktinformationen zu PepsiCo Deutschland finden unter „Wen kann ich bei Fragen kontaktieren?“

Datennutzung

Ihre Daten werden immer nur fĂŒr den vereinbarten Zweck genutzt. Wir werden mit uns geteilte Informationen nie anderweitig nutzen. Alle Details fĂŒr die notwendige Nutzung lesen Sie bitte hier nach.

Datenlöschung

Wir werden Ihre Daten immer automatisch löschen, sobald der Zweck der Datenerhebung erfĂŒllt ist. Mehr zu Datenspeicherung und Löschung finden Sie in den kompletten Datenschutz-Bestimmungen.

Fragen und Antworten

Welche Informationen erhebt PepsiCo ĂŒber mich?

Wenn Sie sich an PepsiCos Services, AktivitĂ€ten oder Online-Inhalten (einschließlich Social-Media- und Messaging-Apps) wie etwa Newsletter, Werbeaktionen, Live-Chats, Nachrichtenforen, Web- oder mobilen Nachrichten oder Abstimmungen beteiligen, darauf zugreifen oder sich dafĂŒr anmelden, erhalten wir möglicherweise personenbezogene Informationen ĂŒber Sie. Hierzu können Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefon- oder Handynummer, Ihr Geschlecht oder Geburtsdatum sowie in Bezug auf Ihre Nutzung von PepsiCo-Services erfasste Informationen gehören, wie etwa, was Sie auf unseren Websites, Apps oder bei der Nutzung unserer sonstigen Services gelesen, angeschaut oder getan haben.

Bitte beachten Sie: Sie werden sich möglicherweise manchmal entscheiden, uns zusĂ€tzliche personenbezogene Informationen, und manchmal sensible personenbezogene Informationen, zur VerfĂŒgung zu stellen (z. B. wenn Sie mit unserem Verbraucherserviceteam ĂŒber ErnĂ€hrungsanforderungen oder Gesundheitsprobleme sprechen, die Sie haben). Falls Sie das tun, werden wir Ihnen zu dem betreffenden Zeitpunkt weitere Informationen dazu geben, wie wir Ihre Informationen nutzen werden.

Einige unserer Services ermöglichen es Ihnen, sich ĂŒber den Service eines Drittanbieters wie etwa Facebook, Twitter und Instagram anzumelden. Falls Sie sich entscheiden, sich ĂŒber einen Drittanbieterservice anzumelden, wird Ihnen ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie um Ihr EinverstĂ€ndnis gebeten werden, dass PepsiCo auf Ihre personenbezogenen Informationen (z. B. Ihren vollstĂ€ndigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und alle sonstigen Informationen, die Sie auf der Website des Drittanbieters öffentlich zugĂ€nglich gemacht haben) zugreifen darf.

PepsiCo erfasst außerdem Informationen darĂŒber, wie Sie mobile PepsiCo-Apps, PepsiCo-Websites oder sonstige PepsiCo-Inhalte online nutzen, welche GerĂ€te Sie zum Zugriff auf die Services nutzen sowie eindeutige Online-IDs wie IP-Adressen; Letztere sind Nummern, an Hand derer ein bestimmter Computer oder ein sonstiges NetzwerkgerĂ€t im Internet eindeutig identifizierbar ist. FĂŒr weitere Informationen hierzu beachten Sie bitte Abschnitt 13 dieser Richtlinie ĂŒber PepsiCos Verwendung von Cookies und Ă€hnlichen Technologien.

Wie nutzt PepsiCo die Informationen, die ĂŒber mich erfasst werden?

PepsiCo nutzt Ihre personenbezogenen Informationen fĂŒr eine Anzahl von Zwecken. Dazu gehören:

  • die Bereitstellung unserer Services, AktivitĂ€ten oder Online-Inhalte oder die Vermittlung von Informationen ĂŒber diese (z. B. im Hinblick auf anstehende Werbeaktionen oder neue ProdukteinfĂŒhrungen) oder der Umgang mit Ihren Ersuchen und Anfragen;
  • die Serviceverwaltung, was bedeutet, dass PepsiCo Sie aus mit dem Service, der AktivitĂ€t oder dem Online-Inhalt, fĂŒr den Sie sich angemeldet haben, verbundenen GrĂŒnden kontaktieren kann (z. B. indem es Sie ĂŒber die Verwaltung einer Werbeaktion in Kenntnis setzt, an der Sie teilgenommen haben, oder indem es Sie in Kenntnis setzt, dass ein bestimmter Service, eine bestimmte AktivitĂ€t oder ein bestimmter Online-Inhalt aufgrund von Wartungsmaßnahmen ausgesetzt wurde oder durch Aktualisierung unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie);
  • die individuelle Anpassung der Inhalte, die Sie auf unseren Websites und Apps sehen, und der Werbung, die Sie auf unseren Websites, Apps oder sonstigen Websites und Services sehen;
  • die Zusammenarbeit mit Dritten, um Ihnen relevante Werbung auf der Website der Dritter zu zeigen, wie in den Abschnitten 6 und 13 beschrieben;
  • die Kontaktaufnahme mit Ihnen ĂŒber eine von Ihnen stammende Einsendung;
  • die Verwendung von IP-Adressen und GerĂ€te-IDs, um den Standort von Nutzern zu ermitteln, eine Störnutzung zu blockieren, die Anzahl der Besuche aus anderen LĂ€ndern zu ermitteln, die Inhalte unserer Websites, Apps oder sonstigen Services auf Basis des Browsing-Verhaltens anzupassen und zu ermitteln, von welchem Land aus Sie auf die Services zugreifen;
  • Analysen und Recherchen,  mit denen wir die von PepsiCo angebotenen Services verbessern können.

In FĂ€llen in denen  PepsiCo Ihre personenbezogenen Informationen fĂŒr andere Zwecke verwenden möchte, werden wir sicherstellen, dass wir Sie vorher davon in Kenntnis setzen und/oder Ihr EinverstĂ€ndnis einholen, so wie gesetzlich vorgeschrieben.

PepsiCo erfasst und nutzt die personenbezogenen Informationen ĂŒber Sie fĂŒr die oben beschriebenen Zwecke, weil wir ein legitimes GeschĂ€ftsinteresse daran haben, dies zu tun, sofern nicht Ihr Recht auf angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen ĂŒberwiegt. Sie mĂŒssen PepsiCo keine der oben beschriebenen personenbezogenen Informationen zur VerfĂŒgung stellen, aber wenn Sie sich entscheiden, dies nicht zu tun, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, die oben beschriebenen Services zu erhalten, auf bestimmte Teile unserer Website zuzugreifen, an unseren Werbeaktionen teilzunehmen oder Informationen zu erhalten, die Sie angefordert haben.

Wann wird PepsiCo mich kontaktieren?

PepsiCo kann Sie kontaktieren:

  • in Verbindung mit Schreiben, die wir von Ihnen erhalten, oder Anmerkungen oder Beschwerden, die Sie in Bezug auf PepsiCo-Produkte oder -Services Ă€ußern;
  • in Verbindung mit BeitrĂ€gen oder Fragen, die Sie an PepsiCo ĂŒbermittelt haben, z. B. auf den PepsiCo-Social-Media-Sites, per SMS, Voicemail-Nachricht oder ĂŒber andere Messaging-Dienste;
  • um Ihnen aktuelle Informationen ĂŒber wesentliche Änderungen an PepsiCos Richtlinien und Verfahren zu ĂŒbermitteln; und
  • zu Marketingzwecken, sofern Sie hierzu Ihr EinverstĂ€ndnis erteilt haben, so wie in Abschnitt 6 beschrieben.

Die Website, die Sie besuchen, wird Ihnen detaillierte Informationen darĂŒber geben, wie PepsiCo Sie in Bezug auf spezifische Services, AktivitĂ€ten oder Online-Inhalte kontaktieren wird.

Werde ich zu Marketingzwecken kontaktiert?

PepsiCo wird Ihnen nur Marketing-E-Mails oder -benachrichtigungen schicken oder Sie zu Marketingzwecken kontaktieren, sofern Sie dem zugestimmt haben. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie auf die Option „Abmelden“ in unserer Marketingmitteilung klicken bzw. diese Option auswĂ€hlen, oder indem Sie die Kontaktdaten in Abschnitt 15 nutzen.

Wird PepsiCo meine personenbezogenen Informationen an andere weitergeben?

PepsiCo kann Ihre personenbezogenen Informationen von Zeit zu Zeit fĂŒr die oben genannten Zwecke an andere Unternehmen innerhalb der PepsiCo-Gruppe oder an Drittparteien ĂŒbermitteln. Beispiele einschlĂ€giger Drittparteien, an die PepsiCo personenbezogene Informationen weitergeben kann, sind staatliche Behörden und Drittparteien, die Services in unserem Namen erbringen, wie etwa Web-Hosting-Anbieter, Zahlungsanbieter, CRM-Anbieter, Marketingpartner, Medien- und ErfĂŒllungspartner sowie Anbieter von Website-Analysen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Informationen an Drittparteien weitergeben, die Services in unserem Namen erbringen, stellen wir sicher, dass diese Dienstleister personenbezogene Informationen nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen verwenden, und wir ermĂ€chtigen sie nicht, personenbezogene Informationen auf andere Weise zu nutzen als zur Erbringung von Services in unserem Namen oder zur Einhaltung einschlĂ€giger rechtlicher Verpflichtungen notwendig.

PepsiCo kann Ihre personenbezogenen Informationen außerdem an Drittparteien weitergeben:

(i) wenn dazu eine  gesetzliche Verpflichtung besteht  ,

(ii) fĂŒr die Zwecke rechtlicher Verfahren oder in Verbindung mit diesen oder anderweitig fĂŒr den Zweck, seine gesetzlichen Rechte geltend zu machen, auszuĂŒben oder zu verteidigen,

(iii) bei denen es sich um Strafverfolgungsbehörden oder sonstige staatliche Behörden handelt, die ein gesetzeskonformes Auskunftsersuchen in Bezug auf die personenbezogenen Informationen gestellt haben,

(iv) wo wir der Ansicht sind, dass eine Weitergabe erforderlich ist, um SchĂ€den oder finanzielle Verluste zu vermeiden, oder in Verbindung mit einer Untersuchung einer mutmaßlichen oder tatsĂ€chlichen Straftat oder

(v) wenn wir unser GeschĂ€ft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise verkaufen (u. a. im Rahmen einer Fusion, Reorganisation, Ausgliederung, Auflösung oder Liquidierung).